Der Vermieter ist zur außerordentlichen Kündigung nach Beleidigung durch den Mieter berechtigt

Ein Vermieter ist zur fristlosen Kündigung  des Mietverhältnisses über eine Wohnung wegen 
Beleidigung und übler Nachrede von Seiten des Mieters berechtigt. 
Der Vermieter kann aus wichtigem Grund außerordentlich fristlos kündigen, wenn ihm, unter 
Berücksichtigung aller Umstände und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen, 

Weiterlesen: Der Vermieter ist zur außerordentlichen Kündigung nach Beleidigung durch den Mieter berechtigt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok